Unsere Brautkleid Stile

Brautkleid Stile – welcher Schnitt passt zu Dir?

Endlich darfst Du Dir ein Brautkleid für Deine Hochzeit aussuchen. Aber welcher Brautkleid Stil ist der richtige für Dich und was zeichnet die unterschiedlichen Schnitte überhaupt aus? Damit Du perfekt auf die Brautberatung und Anprobe vorbereitet bist, zeigen wir Dir nachfolgend die wichtigsten Stile und ihre Merkmale im Überblick.

Mit wichtigen Tipps zu Tragekomfort und aktuellen Trends im Hinterkopf kannst Du dann auf die Suche nach Deinem Traumkleid gehen. Vereinbare gerne einen Termin in unserem schönen Brautmodengeschäft in Lünen und lasse Dich von unseren erfahrenen Brautausstattern beraten. Dein Vorteil bei uns: Die Anprobe und Beratung sind bei Senorita kostenlos.

Die wichtigsten Brautkleid Stile in der Übersicht – welcher Schnitt ist Dein Favorit?

Ob kurz oder lang, eng oder weit ausgestellt – Brautkleider gibt es in so unterschiedlichen Formen und Designs, dass die Auswahl gar nicht so leicht zu treffen ist. Eine kleine Entscheidungshilfe möchten wir zukünftigen Bräuten mit unserer Stilberatung geben. Los geht’s!

Das sind die beliebtesten Schnitte unserer Bräute:

  • A-Linie
  • Prinzessin / Duchesse Schnitt
  • Meerjungfrau
  • Fit and Flare
  • Vintage / Boho
  • Empire Schnitt
  • Kurze Brautkleider

Die klassische A-Linie

Die wohl beliebteste Schnittform ist ab der Taille ausgestellt und kaschiert so breitere Hüften. Die Form ist für jede Figur geeignet und legt den Fokus auf die Taille. Ob mit Herzausschnitt oder hochgeschlossen mit Tattoo-Spitze – die klassische A-Linie ist immer die richtige Wahl, egal in welcher Location Du Ja! sagst. Besonders im Trend liegen Brautkleider in zarten Blushtönen wie Pfirsich oder Mocca und mit viel Spitze. Bei dem Material sind keine Grenzen gesetzt: Von zart fließendem Softtüll bis zu edlem Satin ist alles möglich. Wenn Du es etwas schmaler magst, wähle ein Kleid in A-Linie mit verlängertem Oberteil, das bis zur Hüfte eng anliegt.

Die Prinzessin

Der Prinzessinnen- oder auch Duchess Schnitt zeichnet sich durch seinen besonders pompös ausgestellten Rock aus. Viele Lagen Tüll und wenn gewünscht ein Reifrock sorgen für eine Extraportion Volumen und lassen jede Braut wie eine Märchenprinzessin erscheinen. Besonders vorteilhaft sind Kleider mit eingearbeiteter Korsage, die genügend Halt bietet und eine sehr schlanke Taille zaubert. Wer es besonders auffällig und funkelnd mag, setzt auf zusätzlichen Schimmer durch Glitzertüll im Rock oder Verzierungen mit Perlen, Pailletten oder Glitzersteinen. Unser Tipp: Kleine Bräute sehen vorteilhafter in einer nicht ganz so pompösen Robe wie der A-Linie aus. Die Menge an Stoff lässt kleine Frauen unnötig klein erscheinen. Außerdem sollten Bräute wissen, dass die Kleider viel Platz einnehmen und die Location dementsprechend ausgelegt sein sollte.

Die Meerjungfrau

Du möchtest Deine Kurven in Szene setzen und in einem figurbetonten Kleid heiraten? Dann ist vielleicht der Meerjungfrauen Schnitt Dein Perfect Match. Die Kleider sind etwa bis zum Knie eng anliegend und laufen dann in einem weiten Rock aus. So erinnert die Form an eine Meerjungfrau. Auch hier gibt es ganz unterschiedliche Designs von Brautkleidern mit viel Spitze und Rückenausschnitt bis zu schlichten Modellen. Unser Tipp: Wenn Du viel tanzen möchtest und Bewegungsfreiheit brauchst, sind diese engen Kleider nicht die perfekte Lösung für Dich. Wie wäre es stattdessen mit dem fließenderen Fit and Flare Schnitt?

Dein perfekter Schnitt war schon dabei?

Der Fit and Flare Stil

Brautkleider in diesem Schnitt sind nur etwa bis zum Oberschenkel eng geschnitten und laufen dann weich nach unten aus. So kannst Du Deine Figur präsentieren und hast gleichzeitig genügend Freiraum, um ausgiebig zu tanzen. Mit viel Spitze erhältst Du einen romantischen Look, den Du mit Blumenkranz im Haar noch moderner gestalten kannst. Entdecke die verschiedenen Designs und finde Deinen Favoriten für den schönsten Tag im Leben.

Der Vintage Stil

Mit besonders viel Spitze in verschiedenen Variationen liegen Vintage Brautkleider aktuell besonders im Trend. Meist bestehen die zarten Modelle aus leicht fließenden Stoffen wie Softtüll oder zarter Spitze. Mit einem Blumenkranz im Haar wirkt der Look noch romantischer. Durch transparente Cut-Outs oder einen aufregenden Rückenausschnitt versprühen die Kleider eine ganz besondere Leichtigkeit.

Der Empire Schnitt

Dieser Brautkleid Stil ist ideal um einen kleinen Bauch zu kaschieren und damit auch besonders gut für schwangere Bräute geeignet. Durch den fließenden Stoff umspielt das Kleid die Figur und fällt leicht über den Bauch. Ein Band unter der Brust sorgt für einen schönen Akzent und setzt den Fokus auf das Dekolleté. Auch breitere Hüften können durch den fließenden Schnitt umspielt werden.

Das kurze Brautkleid

Besonders für das Standesamt wünschen sich viele Bräute ein kurzes Brautkleid. Ob eng anliegend als Etuikleid, mit ausgestelltem Rock in A-Linie oder ausgefallen mit Petticoat – kurze Kleider setzen Deine Beine in Szene und wirken verspielter als lange Brautkleider. Je nach Geschmack gibt es ganz schlichte Kleider oder Modelle mit romantischer Spitze oder Glitzer. Besonders schön: In kurzen Brautkleidern kommen Deine Schuhe gut zur Geltung und Du darfst gerne ein Hingucker-Modell wählen.

Für welchen Brautkleid Stil Dein Herz höher schlägt, hängt ganz von Deinem Geschmack und Deiner Hochzeitsfeier ab. In einem individuellen Beratungsgespräch helfen wir Dir dabei, den perfekten Schnitt und die richtige Farbe für Deinen großen Tag zu finden. Wir freuen uns darauf, Dir in unserem Brautladen viele verschiedene Kleider von Konfektionsgröße 34 bis 60 zeigen zu können. Du möchtest mehr über unsere Brautkleid Preise erfahren? Dann lese unseren separaten Beitrag zum Thema.

"Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht etwas zu erhalten."
Bertolt Brecht (1898-1956)
Fragen? Dann melde dich!
Viktoriastr. 7

44532 Lünen